Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Zukunftsweisende Ideen

Innovation Day skizziert die Gesundheitswirtschaft von morgen

Bild oben: Die Gewinner des Innovation Call 2017
Ge­sund­heit ist ein Me­ga­trend mit tie­f­greifen­d­en Auswirkun­gen auf Wirtschaft und Ge­sellschaft. Neue Lö­sun­gen und In­no­va­tio­nen sind ge­fragt – der In­no­va­tion Day hat sie gezeigt. Die zehn besten Kan­di­dat­en aus 41 Be­wer­bun­gen, die bei der Wirtschafts­förderung metropoleruhr (wmr) im Rah­men des bun­desweit­en Wett­be­werbs „In­no­va­tion Call 2017“ einge­gan­gen sind, haben sich am 3. April auf dem Wel­terbe Zol­lverein dem Pub­likum und ein­er Ju­ry beim fi­nalen Pitch präsen­tiert. Den mit 5.000 Eu­ro dotierten er­sten Platz sicherte sich die Phy­sec GmbH aus Bochum. Das Spin-off der Ruhr-Uni­ver­sität will mit seinem Pro­dukt IoTree Her­stellern er­möglichen, jedes Mediz­in­pro­dukt in Se­rie zu dig­i­tal­isieren und dabei auf ein­fachem Wege die Daten­sicher­heit zu gewähr­leis­ten. „Wir freuen uns, in ein­er be­son­deren Branche Aufmerk­samkeit zu bekom­men, die für IT- oder Daten­sicher­heit be­son­ders rel­e­vant ist. Wir sind zu­ver­sichtlich, dass uns der Wett­be­werb gute Anknüp­fungspunkte mit pro­duzieren­den Un­terneh­men bringt“, sagt Dr. Chris­tian Zenger, Geschäfts­führ­er der Phy­sec GmbH. Auf Platz zwei (3.500 Eu­ro) lan­dete das Pro­jekt Padi­s­ono – ein mo­biles Sono­gra­fiegerät im Ipad-For­mat. Platz drei (1.500 Eu­ro) ging an Life­saver für die Idee ein­er in­ter­ak­tiv­en Sitzbank, die Men­schen die Hem­mun­gen bei ein­er Herz­mas­sage neh­men soll. Die Preis­gelder wur­den vom Ini­tia­tivkreis Ruhr, der phenox GmbH aus Bochum und der wmr ges­tiftet.

Ausgabe 04/2017



WEITERE INHALTE

Die Gewinner des Innovation Call 2017
Die Gewinner des Innovation Call 2017