Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Wachstumsziele erreicht

Standortausbau und Produktionssteigerung im Fokus

Bild oben: Aufsichtsrat der Schöck AG (v.l.): Sabine Wagner, Felicitas Schöck, Alfons Hörmann, Wolfgang Prüße, Robin Schöck und Dr. Christof Maisch (Foto: Schöck AG)
Bei der diesjähri­gen or­dentlichen Hauptver­samm­lung der Ak­tionäre der Schöck AG am 24. Juli bestätigte der Vor­s­tand, dass die Wach­s­tum­sziele in 2016 voll er­reicht wur­den. Mit einem Plus von 9,2 Prozent im Ver­gleich zum Vor­jahr kon­nte der Um­satz auf 158,8 Mil­lio­nen Eu­ro er­höht wer­den. In 2016 wur­den zum Jahre­sende 770 Mi­tar­beit­er beschäftigt, 9,4 Prozent mehr als im Vor­jahr. Eben­so wurde der bish­erige Auf­sicht­s­rat für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt. Die Ab­satz­men­gen des Baupro­duk­te­her­stellers nah­men in na­hezu allen eu­ropäischen Märk­ten zu. Grund dafür waren „die sehr guten Rah­menbe­din­gun­gen in den rel­e­van­ten Märk­ten, die her­vor­ra­gende Po­si­tionierung in den Kern­märk­ten mit einem in­no­va­tiv­en Pro­dukt­pro­gramm sowie wichtige Fortschritte in der In­ter­na­tio­n­al­isierung“, so der Vor­sitzende des Auf­sicht­s­rats Al­fons Hör­mann. Zu­dem wirk­ten sich das gestie­gene Bau­vol­u­men, die wach­sende Bevölkerung im eu­ropäischen Raum sowie das nie­drige Zin­s­niveau pos­i­tiv auf den Ab­satz aus. Das ho­he Niveau der Bau­geneh­mi­gun­gen im für Schöck rel­e­van­ten Mehr­fam­i­lien­haus­bau in 2016 wird auch 2017 stei­gen und weit­er ein Garant für Wach­s­tum sein. Für den wirtschaftlichen Er­folg garan­tieren außer­dem die Mi­tar­beit­er, in deren Aus- und Weiter­bil­dung im ver­gan­ge­nen Jahr in Form von Förder­pro­gram­men sowie Po­ten­tial­a­nal­y­sen und Ma­n­age­ment Au­dits in­vestiert wurde. In­vesti­tio­nen in Höhe von 15,7 Mio. Eu­ro be­trafen 2016 außer­dem den Aus­bau von Pro­duk­tion­ska­paz­itäten an mehr­eren Pro­duk­tions­s­tan­dorten, die Steigerung der Lo­gis­tik­leis­tun­gen, En­twick­lung und IT. Mit Blick auf 2018 hat der Auf­sicht­s­rat den bish­eri­gen Vor­sitzen­den des Auf­sicht­s­rats, Al­fons Hör­mann (56), mit Wirkung ab dem 1. Jan­uar 2018 zum Vor­s­tandsvor­sitzen­den berufen.

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Aufsichtsrat der Schöck AG (v.l.): Sabine Wagner, Felicitas Schöck, Alfons Hörmann, Wolfgang Prüße, Robin Schöck und Dr. Christof Maisch
(Foto: Schöck AG)
Aufsichtsrat der Schöck AG (v.l.): Sabine Wagner, Felicitas Schöck, Alfons Hörmann, Wolfgang Prüße, Robin Schöck und Dr. Christof Maisch (Foto: Schöck AG)