Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Viele Lehrstellen unbesetzt

EUV: Missverhältnis von Studium und Ausbildung

Bild oben: EUV-Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders
Die Ar­beits­markt­s­tatis­tik für Es­sen und die Ruhr-Re­gion zeigt, dass im­mer mehr Lehrstellen zum Be­ginn des neuen Aus­bil­dungs­jahres unbe­set­zt bleiben. So hat die Zahl der nicht vergebe­nen Aus­bil­dungs­plätze im Ver­gleich zu 2016 um 151 zugenom­men (Stand Juli 2017, 1.004 unbe­set­zte Stellen), das sind knapp 18 Prozent mehr ge­genüber dem Vor­jahr. „Die Dunkelz­if­fer ist wahrschein­lich noch größer, weil längst nicht alle unbe­set­zten Lehrstellen der Ar­beit­sa­gen­tur gemeldet wer­den“, er­läutert Ul­rich Kan­ders, Haupt­geschäfts­führ­er des Es­sen­er Un­terneh­mensver­ban­des (EUV). Gleichzeitig blieben aber auch viele Be­wer­ber un­ver­sorgt. Die Lö­sung für diese En­twick­lung könne aber nicht allein von den Un­terneh­men kom­men. „Es reicht nicht aus, zu fordern, dass die Be­triebe auch sch­wächeren Be­wer­bern Chan­cen geben müssen“, erk­lärt Kan­ders. Be­wer­ber wer­den längst nicht mehr nur auf Grund guter Noten eingestellt. „Auch wenn die so­ge­nan­n­ten Soft-Skills im­mer wichtiger wer­den, müssen die künfti­gen Auszu­bil­den­den grundle­gen­den An­forderun­gen genü­gen. Die Un­terneh­men sind keine Re­para­tur­be­triebe für ge­sellschaftliche Probleme. Es ist nicht nur so, dass es im­mer mehr Be­wer­ber mit er­he­blichen Sch­wächen gibt. Viele Per­so­naler bericht­en uns von ein­er Vielzahl vol­lkom­men un­zureichen­der Be­wer­bun­gen.“ Eine weitere Ur­sache für das Fehlen po­ten­tiell geeigneter Be­wer­ber sie­ht der EUV zu­dem darin, dass im­mer mehr Ju­gendliche ein Studi­um der Aus­bil­dung vorzie­hen. „Wir brauchen Akademik­er, keine Frage, aber wir brauchen ge­nau­so die gut aus­ge­bilde­ten Fachar­beit­er“, sagt Kan­ders. Der EUV fordert alle ge­sellschaftlichen Ak­teure dazu auf, die Chan­cen ein­er Lehre wied­er mehr in den Blick zu neh­men und wirbt auch selbst für die duale Aus­bil­dung.

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

EUV-Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders
EUV-Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders