Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Titelporträt

Stark – nicht nur im Revier!

Im vergangenen Jahr wurde das Unternehmen Brinkmann für den Innenausbau der Hotelanlage „Severin’s Resort & Spa“ auf Sylt mit der begehrten „Rigips Trophy“ ausgezeichnet – der Ritterschlag für jeden Trockenbauexperten.

Bild oben: Geschäftsführer Peter Brinkmann
ANZEIGE
Der Name Sylt ste­ht seit Jahrzeh­n­ten für ents­pan­n­ten Ur­laub auf höch­stem Niveau. Dafür sorgt seit Ende 2014 auch ein ganz be­son­deres Ho­tel: Das „Sev­erin’s Re­sort & Spa“ in Kei­tum. Beteiligt am Bau des 5-Sterne-Su­pe­ri­or-Ho­tels war auch das Fam­i­lie­nun­terneh­men Brink­mann mit sei­nen Stan­dorten in Es­sen und Ober­hausen. Be­son­ders stolz ist Geschäfts­führ­er Peter Brink­mann auf den Gewinn der Rigips Tro­phy für den Akustik- und Trock­en­bau des „Sev­erin’s Re­sort & Spa“, zu dem 62 lux­u­riös aus­ges­tat­tete Zim­mer sowie Suit­en mit ein­er Größe von bis zu 200 Qua­drat­me­tern, drei Ap­parte­men­thäus­er mit 22 Ap­parte­ments, ein 2.000 Qua­drat­me­ter großes Spa mit fünf Sau­nen und Sch­wimm­bad sowie weitere Aufen­thalts­bereiche und Res­tau­rants ge­hören. Un­term Strich al­so eine höchst an­spruchsvolle und her­aus­fordernde Bauauf­gabe. „Wir haben das ge­samte Trock­en­baupro­gramm abgear­beit­et“, erk­lärt Peter Brink­mann. „Vom Stan­dard-Gip­skar­ton über op­ti­male Akustik-, Brand­schutz- und Feuch­traum­lö­sun­gen bis hin zu hoch­w­erti­gen op­tischen Ober­flächen und Son­derkon­struk­tio­nen war alles dabei.“ Die Ar­beit­en wur­den un­ter ho­hem Zeit­druck re­al­isiert. „Ein Zeit­fen­ster von zwölf Mo­nat­en stand uns zur Ver­fü­gung“, so Brink­mann. Gutes Tim­ing und ein ideales Zusam­men­spiel mit den an­deren Gew­erken und Part­n­ern war notwendig, um diese lo­gis­tische Meis­ter­leis­tung umzusetzen. Die Ju­ry der Rigips Tro­phy ver­gab dafür den er­sten Preis in der Kat­e­gorie Trock­en­bau: „Sämtliche Zim­mer und Suit­en, eine Tees­tube, die Lob­by, das Res­tau­rant und das Kam­inz­im­mer präsen­tieren sich im tra­di­tionell frie­sischen Baustil – re­al­isiert mit un­ter­schiedlich­sten Rigips-Sys­te­men und zahl­reichen Son­der­lö­sun­gen. Teils aufwendige Deck­enkon­struk­tio­nen mit vielen De­tail­lö­sun­gen, z.B. für Lichtvouten, sowie höch­ste An­sprüche an die Ober­flächen­qual­ität forderten tech­nisch­es Know-how eben­so wie großes hand­w­erk­lich­es Geschick“, heißt es zur Be­grün­dung. „Zu­dem war äußer­ste Maß­ge­nauigkeit ver­langt, da sämtliche Kon­struk­tio­nen ex­akt un­ter an­derem auf das bere­its vorge­fertigte Mo­biliar abges­timmt waren.“

Bauher­ren und Ju­ry überzeugt

Geschäftsführer Peter Brinkmann
Geschäfts­führ­er Peter Brink­mann

Das Team aus dem Ruhrge­bi­et habe den Bauher­rn ge­nau­so wie die Ju­roren mit ab­so­luter Pro­fes­sio­n­al­ität, per­fek­ter Aus­führungsqual­ität und der be­son­deren Liebe zum De­tail begeis­tert. „Trotz der vielfälti­gen An­forderun­gen an die er­richteten Kon­struk­tio­nen in den ver­schie­de­nen Ge­bäude­bereichen wurde ein in sich stim­miges, exk­lu­sives Hotel­er­leb­nis geschaf­fen. Das Vo­tum der Ju­ry: Dem An­spruch eines 5-Sterne-Su­pe­ri­or-Ho­tels wurde die J. Brink­mann Bau­un­terneh­mung mit ein­er de­ment­sprechend hoch­w­erti­gen Aus­führungsqual­ität gerecht.“ Der Hin­ter­grund des renom­mierten Preis­es: 1996 war bei Rigips die Idee ent­s­tan­den, ei­nen Wett­be­werb speziell für Ve­rar­beit­er zu etablieren, um den mod­er­nen Trock­en­bau in den Blick der Öf­fentlichkeit zu rück­en. Die Rigips Tro­phy war ge­boren. Im Laufe von zwei Jahrzeh­n­ten hat sich dies­er Aus­bauwett­be­werb zu ein­er Art Markenzeichen des an­spruchsvollen Trock­en­baus mit großer Anzie­hungskraft en­twick­elt. An der 10. Rigips Tro­phy 2015/2016, aus der Brink­mann so er­fol­greich her­vorg­ing, hat­ten sich mehr als 100 Fir­men der Branche mit außergewöhn­lichen Pro­jek­ten beteiligt. Die Be­w­er­tung der ein­gereicht­en Aus­baupro­jekte er­fol­gt durch eine un­ab­hängige Ju­ry, die mit hochkaräti­gen Ex­perten aus der Baubranche be­set­zt ist. Jedes Pro­jekt wird während der zweitägi­gen Ju­rysitzung aus­führ­lich be­sprochen und be­w­ertet. Die Be­w­er­tung er­fol­gt durch Punk­tev­er­gabe in ver­schie­de­nen Rubriken. Erst nach einge­hen­der Diskus­sion wer­den die Sieger von der Ju­ry bes­timmt. Für Ar­chitekt Peter Brink­mann ist die Auszeich­nung An­s­porn für die Zukunft. „Wir haben den An­spruch, das Niveau zu hal­ten.“ In­zwischen ist ein weit­eres Hotel­pro­jekt, das Land­haus Sev­erin’s am Mor­sum-Kliff auf Sylt, hinzugekom­men und kon­nte im ver­gan­ge­nen Jahr re­al­isiert wer­den. Damit ist das Un­terneh­men nicht nur stark im hei­matlichen Re­vi­er, son­dern auch im ho­hen Nor­den!

Verbin­dung von Funk­tion und De­sign

Stark als Team
Stark als Team


Seit fast 50 Jahren set­zt Brink­mann da­rauf, Funk­tion und De­sign op­ti­mal mitei­nan­der zu verbin­den und mit ho­hem An­spruch fachgerecht umzusetzen. Da­durch wer­den Räume für neue Ideen geschaf­fen, die mit ihr­er un­ver­wech­sel­baren At­mo­sphäre überzeu­gen. Bestärkt durch eine Vielzahl er­fol­greich abgeschlossen­er Baupro­jekte in den ver­gan­ge­nen Jahren, ist Brink­mann auf dem richti­gen Weg in die Zukunft. Neuer Meilen­stein ist der kür­zlich abgeschlossene Aus­bau des Stammhaus­es, der es er­laubt, sich auch bun­desweit­en und in­ter­na­tio­nalen Bauan­fra­gen zu öff­nen. Brink­mann ver­traut auf Kom­plettlö­sun­gen für Kun­den und bildet die ge­samte Band­breite des Bauens ab. Das Port­fo­lio reicht hier­bei vom Akustik- und Trock­en­bau über den Ro­h­bau bis hin zu Maler- und Bo­den­legerar­beit­en. „Wir bauen – Sie ents­pan­nen“, so Geschäfts­führ­er Peter Brink­mann. „Vor allem die vielfälti­gen Ges­tal­tungs­möglichkeit­en, die der Trock­en- und Akustik­bau bi­etet, wer­den von unseren Kun­den aus den un­ter­schiedlich­sten Branchen geschätzt“, be­tont Brink­mann. Eines sein­er Mot­tos lautet: „Langfristig zählen in­nere Werte.“ Der Trock­en­bau zäh­le heute zu den fes­ten Be­s­tandteilen in­tel­li­gen­ter Ar­chitek­tur, weil er auf wirtschaftliche Weise alle An­forderun­gen an eine in­di­vi­du­elle Raum­nutzung er­füllen könne. „Ob Min­er­al­faserdecke oder Mon­tage­wand, ob Dachges­chos­saus­bau, Akustikdecke oder Trock­enestrich: Wir bi­eten ein um­fan­greich­es Know-how.“ Ob Neubau oder se­nioren­gerechter Um­bau, ob en­er­getische Sanierung oder der Er­halt his­torisch­er Bau­sub­s­tanz – basierend auf um­fan­greichen Fachken­nt­nis­sen und der prak­tischen Er­fahrung aus fünf Jahrzeh­n­ten se­hen Peter Brink­mann und sein Team frühzeitig die Her­aus­forderun­gen des jew­eili­gen Baupro­jektes und en­twick­eln ge­mein­sam mit dem Auf­tragge­ber in­di­vi­du­elle Lö­sun­gen. Das vorgegebene Bud­get bleibt dabei stets im Blick. „Das macht uns zu einem idealen Part­n­er, wenn es darum ge­ht, die Ideen unser­er Kun­den auf eine neue Ba­sis zu stel­len“, sagt der Geschäfts­führ­er.

Weit­er solide wach­sen

Severin’s Resort & Spa Sylt
Sev­erin’s Re­sort & Spa Sylt

Diese höch­ste Qual­ität ist natür­lich nur mit den richti­gen Leuten zu er­reichen. De­shalb baut das Un­terneh­men auf ein hoch mo­tiviertes und aktuell qual­i­fiziertes 25-köp­figes Team sowie auf die Ko­op­er­a­tion mit aus­ge­sucht­en und be­währten Part­n­ern. „Doch auch trotz aller Neuerun­gen“, so Peter Brink­mann, „es bleibt bei dem, was uns stark im Re­vi­er ge­macht hat: das um­sichtige Pla­nen, das re­al­is­tische Konzipieren und das qual­itäts­be­wusste Um­setzen von Baupro­jek­ten, bei de­nen der Men­sch im Mit­telpunkt ste­ht – als Kunde und Mi­tar­beit­er.“ Brink­mann set­zt auf solides Wach­s­tum und sucht weit­er nach qual­i­fiziertem Per­so­n­al, um auch weit­er­hin an­spruchsvolle Pro­jekte in ge­woh­n­ter Qual­ität um­setzen zu kön­nen.

Kontakt

Kontaktdaten
Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH
Zur Eisenhütte 10 · 46047 Oberhausen
Telefon: 0208/941500-0 · Telefax: 0208/941500-29
info@bauunternehmung-brinkmann.de
www.bauunternehmung-brinkmann.de

Im Fatloh 39 · 45359 Essen
Telefon: 0201/600588

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 03/2017



WEITERE INHALTE

Der Firmensitz in Oberhausen
Der Firmensitz in Oberhausen
Severin‘s Spa Feuchtraumlisungen
Severin‘s Spa Feuchtraumlisungen
Severin‘s Resaurant
Severin‘s Resaurant