Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Schöne Dinge aus dem Ruhrpott

Die Reviermanufaktur entwickelt und produziert nützliche Alltagsbegleiter. Besonders begehrt ist der KEYKEEPA, ein praktischer Schlüssel-Manager, der sich individuell gestalten lässt.

Bild oben: Die Reviermanufaktur designt ebenso schöne wie nützliche Alltagsbegleiter
Für die ei­nen sind kleine All­t­agsprobleme lästiges Bei­w­erk des Lebens, für das Team der Re­vier­man­u­fak­tur fungieren sie hinge­gen als Quelle der In­spi­ra­tion: Die Bochumer haben es sich sch­ließlich zur Auf­gabe ge­macht, eben­so schöne wie nüt­zliche Dinge zu de­sig­nen und mit viel Liebe zum De­tail zu pro­duzieren. Ihre Er­fol­gs­geschichte be­gann vor eini­gen Jahren mit einem weitver­breit­eten, alltäglichen Ärg­er­nis: „Das Ver­s­tauen und Suchen mein­er Sch­lüs­sel sowie ihr Gek­lap­per hat mich im­mer wied­er gestört. So ent­s­tand die Idee, ei­nen ro­busten und stylishen Key-Or­ganiz­er anzuferti­gen“, erin­n­ert sich Den­nis Klüsekamp, der ge­mein­sam mit Martin Glück und Daniel Si­mon die Geschäfts­führung bildet. Während eines ge­mein­sa­men USA-Ur­laubs reifte in den drei be­fre­un­de­ten Jun­gun­terneh­mern die Idee, den Sch­lüs­sel-Ma­n­ag­er weit­erzuen­twick­eln und zusam­men ein Un­terneh­men zu grün­den, um den prak­tischen All­t­agshelfer zu vertreiben. Im Juli 2016 fol­gte sch­ließlich die Grün­dung der Re­vier­man­u­fak­tur, die mit ihrem KEY­KEE­PA derzeit eine beispiel­lose Er­fol­gs­geschichte schreibt. „Das Pro­dukt funk­tioniert wie ein Sch­weiz­er Taschenmess­er: Alle ein­gelegten Sch­lüs­sel lassen sich über­sichtlich anord­nen und kön­nen ganz ein­fach aus- oder eingek­lappt wer­den. So ist man im­mer bestens or­gan­isiert und hält Ord­nung in der Tasche“, sagt Daniel Si­mon. Um auf alle Even­tu­al­itäten des All­t­ags vor­bereit­et zu sein, kann das Pro­dukt um coole Tools wie Einkauf­swa­ge­nen­tw­ert­er, USB-Sticks, Flaschenöffn­er, Pommes­ga­beln, Bartkämme, Schrauben­dre­her oder Taschen­lam­p­en er­weit­ert wer­den. „Außer­dem ges­tal­ten wir den KEY­KEE­PA in­di­vi­du­ell nach den Wün­schen unser­er Kun­den“, ergänzt Martin Glück. Ange­boten wird der Verkaufssch­lager aus Me­t­all, ver­schie­de­nen Holz­sorten oder chemie­frei gegerbtem Led­er; durch Stanzen, Lasern, Fräsen oder Be­druck­en lässt sich jedes gewün­schte De­sign re­al­isieren. „Aus die­sem Grund eignet sich der KEY­KEE­PA als ideales Werbe- oder Kun­dengeschenk. Sch­ließlich han­delt es sich um ei­nen echt­en Hin­guck­er, der je­den Tag mehr­fach zum Ein­satz kommt.“ Auch Son­der­for­mate lassen sich um­setzen. So haben die Bochumer beispiel­sweise bere­its KEY­KEE­PA in Form von Au­tos oder Zü­gen re­al­isiert.

Made in Ger­many

Die Reviermanufaktur designt ebenso schöne wie nützliche Alltagsbegleiter
Die Re­vier­man­u­fak­tur de­signt eben­so schöne wie nüt­zliche All­t­ags­be­gleit­er
Dabei legt das Team größten Wert auf ho­he Qual­itäts­s­tan­dards und set­zt auf All­t­agshelfer „made in Ger­many“: „Unsere Pro­dukte wer­den nach­haltig pro­duziert. Dafür ar­beit­en wir aussch­ließlich mit Part­nerun­terneh­men aus Deutsch­land zusam­men, die uns einzelne Kom­po­nen­ten lie­fern.“ Diese wer­den dann in ein­er Bochumer Be­hin­derten­w­erk­s­tatt vorkon­fek­tioniert. „Unsere Sch­lüs­sel-Or­ganiz­er kön­nen übri­gens in nie­dri­gen Stück­zahlen von 100 Ex­em­plaren hergestellt wer­den; gravierte Varian­ten sind so­gar ab ein­er Menge von zehn Stück er­hältlich.“ Der ho­he Qual­ität­san­spruch gilt eben­falls für an­dere Pro­dukte: Neben dem KEY­KEE­PA sind u.a. die aus­ge­fal­l­e­nen Sco­bis-Lam­p­en, die sich als Hänge-, Steh- oder Tisch­leucht­en eig­nen, be­son­ders ge­fragt. Er­hältlich sind sämtliche Pro­dukte so­wohl im Re­vier­man­u­fak­tur-On­line-Shop als auch bei zahl­reichen Fach­händlern. Mittler­weile fin­d­et man sie in fast jed­er deutschen Großs­tadt. Nach­dem das Un­terneh­men im ver­gan­ge­nen Jahr bere­its ras­ant wach­sen kon­nte, will das zwölfköp­fige Team nun die näch­sten Schritte ein­leit­en: „Ziel ist es, eines Tages eu­ro­paweit zu agieren“, ver­rät Daniel Si­mon. „Eine Zusam­me­nar­beit mit einem ex­ter­nen In­ves­tor ist in Zukunft eben­falls denk­bar.“ Schon heute ist die Re­vier­man­u­fak­tur mit schö­nen Din­gen aus dem Ruhr­pott in 13 Län­dern vertreten.

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

Der Schlüssel-Manager KEYKEEPA® funktioniert wie ein Schweizer Taschenmesser
Der Schlüssel-Manager KEYKEEPA® funktioniert wie ein Schweizer Taschenmesser
Die Gründer der Reviermanufaktur (v.l.): Dennis Klüsekamp, Martin Glück und Daniel Simon
Die Gründer der Reviermanufaktur (v.l.): Dennis Klüsekamp, Martin Glück und Daniel Simon