Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Riese & Müller – Erlebnis-Store jetzt bei Frank Korte

Profile Korte macht bei der Fahrradberatung den kleinen Unterschied im Ruhrgebiet.

Bild oben: Fahrrad Korte zählt zu den Riese & Müller Erlebnis-Stores
ANZEIGE
Er ist der Fahr­rad­spezial­ist im Re­vi­er: Frank Ko­rte. An der Bahn­hof­s­traße 123 in Herne ste­hen insbe­son­dere E-Bikes im Vorder­grund. „Wir neh­men uns für unsere Kun­den noch aus­gie­big Zeit“, berichtet Geschäfts­führ­er Frank Ko­rte. Für ihn ist eine be­darfs­gerechte Be­r­a­tung, insbe­son­dere un­ter dem As­pekt der Ge­sund­heit, zen­tral, um ge­mein­sam mit dem Kun­den das richtige Rad zu fin­d­en. „Das Fahr­rad muss im­mer den Bedürfnis­sen des Kun­den ange­passt sein, sonst hat er keine Freude daran. Wenn wir das ge­mein­sam her­aus­ge­fun­den haben, suchen wir nach der richti­gen Größe. Nur Fahr­räder, die den Maßen des Kun­den ent­sprechen, kom­men in die en­gere Auswahl.“

Meis­terge­führte Fach­w­erk­s­tatt

Fahrrad Korte zählt zu den Riese & Müller Erlebnis-Stores
Fahr­rad Ko­rte zählt zu den Riese & Müller Er­leb­nis-Stores

Selbst Fahr­räder aus einem in­di­vi­du­ellen Baukas­ten­sys­tem kön­nen nach Kör­per­vermes­sun­gen durch Aus­tausch di­vers­er Bauteile noch op­ti­miert wer­den. „So wie beim Fußball die Wahrheit auf dem Platz liegt, fin­d­en Probe­fahrten bei uns als Fahr­rad­spezial­is­ten auf der Straße statt. Nur hi­er kann der Kunde durch to­po­gra­fische Un­ter­schiede die Fahr­rad-Charak­teris­tik im wahrsten Sinne des Wortes er­fahren“, er­läutert Ko­rte. Seit die­sem Jahr zählt Fahr­rad Ko­rte zum er­le­se­nen Kreis der Riese & Müller Er­leb­nis-Stores. Hi­er kön­nen fast alle Mod­elle der Marke aus­gie­big getestet wer­den. Die meis­terge­führte Fach­w­erk­s­tatt zählt zu den zer­ti­fizierten Bosch eBike Ex­pert-Werk­stät­ten und run­det somit den be­son­deren Ser­vice am Kun­den ab: „Ja, wir re­pari­eren noch“, be­tont der Geschäfts­führ­er. Als zusät­zlichen Ser­vice bi­etet er das Leas­ing von E-Rädern an. „Das The­ma E-Bike-Leas­ing ist für Fir­men und deren Mi­tar­beit­er das zen­trale The­ma 2017“, erk­lärt Ko­rte. „Somit ist es selb­stver­ständlich, dass wir unseren Kun­den Fahr­radleas­ing, aber auch Fahr­rad­fi­nanzierung und Dieb­s­tah­lver­sicherun­gen an­bi­eten.“

Vorteil­sleas­ing für Un­terneh­men

Der Händler verfügt über eine große Auswahl topmoderner E-Bikes
Der Händler ver­fügt über eine große Auswahl top­mod­ern­er E-Bikes


Vor allem im Nah­bereich mache die Fahr­rad­nutzung Sinn: „Stu­di­en haben ergeben, dass das Fahr­rad auf Streck­en bis zu sechs Kilome­tern das sch­nell­ste Verkehrs­mit­tel ist. Im Umkreis von ne­un Kilome­tern gilt ein E-Bike als sch­nell­stes Verkehrs­mit­tel.“ Insbe­son­dere bei der E-Bike-Variante ent­falle das Sch­witzen bei Bergstreck­en oder Ge­gen­wind, wobei die ge­sund­heitlichen As­pekte, das Herz-Kreis­lauf-Train­ing, er­hal­ten blieben. Und der mor­gendliche Stress bei der Suche nach einem Park­platz ent­falle eben­falls. Auch auf der Kosten­seite sei das E-Bike die gün­stig­ste Variante im Ver­gleich zu Pkw oder ÖP­NV: 100 Kilome­ter kosten rund acht Cent für den Strom. Nach 36 Mo­nat­en ste­he bei der Leas­ing-Variante dann ein neues E-Bike vor der Tür. Ar­beit­ge­ber kön­n­ten so et­was für das Im­age sowie für die Mi­tar­beiterbin­dung und -ge­sund­heit tun. „Al­so eine klas­sische Win-win-Si­t­u­a­tion“, ist Ko­rte überzeugt. Und der Umwelt kommt der Um­stieg auf das Rad auch zugute. Bei ein­er täglichen Fahr­radleis­tung von zehn Kilome­tern spare ein Radler eine Tonne Koh­len­dioxid pro Jahr ein. Auch die gerin­gere Ver­siegelung von Flächen nutze der Umwelt. Außer­dem ver­min­derten sich die Parkraumkosten im Un­terneh­men pro Rad um rund 90 Prozent. „Viele Un­terneh­men im Ruhrge­bi­et bezeich­nen unsere Fir­ma schon heute als ihren Leas­ing­part­n­er. Das freut uns und wird mit einem Vorteil­sleasin­gange­bot be­loh­n­t“, erk­lärt Ko­rte. Das Sor­ti­ment aus dem Leas­ing­bereich um­fasst Mod­elle der Marken Berg­a­mont, BH, Con­way, Fly­er, Fal­ter, Mous­tache, Riese & Müller, Sim­plon und Vic­to­ria.

Kontakt

Kontaktdaten
Frank Korte KG · „Der Fahrradspezialist“
Bahnhofstraße 123 · 44623 Herne
Telefon: 02323/53494
hallo@fahrrad-korte.de · www.fahrrad-korte.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 05/2017



WEITERE INHALTE

Profile Korte bietet Fahrradleasing und -finanzierung
Profile Korte bietet Fahrradleasing und -finanzierung