Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Perfektion in Glas

Die Glastechnik Engels GmbH setzt Träume in Küche und Bad um

Bild oben: Tradition verpflichtet: Geschäftsführer Gernot A. Engels blickt auf eine lange Familientradition zurück
ANZEIGE
Per­fek­tion in Glas: Dafür ste­ht der Es­sen­er Glaspro­duzent Glastech­nik En­gels GmbH an der Karl-Legien-Straße 2. „Unsere heutige Kom­pe­tenz beruht auf dem Er­fahrungsschatz unser­er Mi­tar­beit­er, die sich seit Jahrzeh­n­ten mit dem Werk­stoff Glas ver­bun­den füh­len“, sagt Ger­not A. En­gels. Bis ins Jahr 1919 reicht die Fir­mengeschichte zurück. „Und Tra­di­tion verpflichtet!“, be­tont En­gels. 50 Mi­tar­beit­er beschäftigt das Un­terneh­men, das heute mit mod­ern­ster Tech­nik rund sieben Ton­nen Ro­h­glas pro Woche in spezielle Glasarten ver­wan­delt. Den Roh­stoff er­hal­ten sie von ein­er na­hegele­ge­nen Glashütte. Je nach gewün­schter Funk­tion ent­ste­hen dabei Kunst­w­erke, Ge­brauchs­ge­gen­stände oder ein­fach hoch­w­ertige deko­ra­tive Stücke.
Der Es­sen­er Glasveredler ist bre­it aufgestellt: Das Port­fo­lio um­fasst Isoli­er- und Brand­schutz­glas für Fen­ster­bauer, Sicher­heits­glas für Vordäch­er und Balkon­brüs­tun­gen für Me­t­all­bauer eben­so wie Spezial­gläs­er, die in Küchen und Bädern Ver­wen­dung fin­d­en. Aber auch Spiegel und Deko­glas stellen die Es­sen­er in ihrem Be­trieb her. Glas­plat­ten auf Tischen oder an Mö­beln ver­lei­hen ei­nen edlen Glanz. Im Küchen- und Bad­bereich en­twick­eln die krea­tiv­en En­gels-Spezial­is­ten oft in­di­vi­du­elle Kunst­w­erke. „Wir sind in der Lage, jedes Mo­tiv auf Glas zu druck­en oder Lack auf Glas zu brin­gen“, be­tont der Geschäfts­führ­er. Das Glas kann mit allen RAL-Far­ben beschichtet wer­den. Glas sei über­all dort eine sehr gute Wahl, wo es um Hy­giene ge­ht. „Ob als kratzfeste Ar­beit­s­platte in der Küche oder als Al­ter­na­tive für den Flie­sen­spiegel: Nichts ist leichter sau­ber zu hal­ten als Glas­flächen“, ist der Geschäfts­führ­er überzeugt. Das gelte natür­lich auch für Bäder. Dort kön­nen große Glas­flächen durchaus die üblichen Flie­sen ersetzen. Der Ärg­er mit ver­sch­mutzten Fu­gen ge­höre dann der Ver­gan­gen­heit an. Ger­ade in Kranken­häusern, Ho­tels oder Se­nioren­hei­men sei Glas eine gute Al­ter­na­tive zu nor­malen Flie­sen. „Glas­fron­ten an den Wän­den geben außer­dem je­dem Raum mehr Tiefe. Als Wände tren­nen sie große Räume, ohne Licht zu neh­men.“ Wer sich für Glas in Küche, Bad oder Wohn-und Ar­beit­s­räu­men entschei­det, ist bei den Es­sen­er ge­nau richtig: Sie be­r­at­en rund um den Ein­bau des Glas­es, neh­men das Auf­maß und setzen ihre Pro­dukte pass­ge­nau ein. Dank mod­ern­ster CNC-Tech­nik sch­nei­den sie mil­lime­ter­ge­nau jede benötigte Auss­parung aus – ob für Spüle, Herd oder für Rohr- und Lei­tungsan­sch­lüsse. Auch Türen in allen Maßen, von der nor­malen Tür oder mit Dreh-, Flügel- oder Schiebe­mech­anis­mus, lie­fert das En­gels-Team. Die Zeit­en, in de­nen ein fes­ter Sch­lag genügte, um das Tür­glas zu zertrüm­mern, sind längst vor­bei. Der Fir­menchef de­mon­stri­ert das gern mit einem kräfti­gen Tritt ge­gen seine ver­schlossene Bürotür. Über die vielfälti­gen Möglichkeit­en des Gla­sein­satzes in Ge­bäu­den oder Räu­men in­for­mieren die Mi­tar­beit­er die Kun­den auch in der firmenei­ge­nen Ausstel­lung. Das Un­terneh­men bi­etet dafür den Fab­rikverkauf für je­d­er­mann an. Und natür­lich überneh­men die Glastech­nik­er auch Re­para­turen von Schaufen­stern. Dafür ste­ht der firmenei­gene 24-Stun­den-Not­di­enst zur Ver­fü­gung.

Kontakt

Kontaktdaten
Glastechnik Engels GmbH
Karl-Legien-Straße 2 · 45356 Essen
Telefon: 0201/4388-10 · Telefax: 0201/4388-111
g.engels@glastechnik-engels.de
www.glas-engels.de

Ausgabe 09/2016



WEITERE INHALTE

Tradition verpflichtet: Geschäftsführer Gernot A. Engels blickt auf eine lange Familientradition zurück
Tradition verpflichtet: Geschäftsführer Gernot A. Engels blickt auf eine lange Familientradition zurück
Glas ist vielfältig einsetzbar 
– der Baustoff der Zukunft
Glas ist vielfältig einsetzbar – der Baustoff der Zukunft
Mit Hightech entstehen die wahren Glas-Kunstwerke in allen Größen
Mit Hightech entstehen die wahren Glas-Kunstwerke in allen Größen