Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

International auf Augenhöhe

Ein souveräner Sprachschatz in der weltweiten Business-Sprache Englisch ist im internationalisierten Wirtschaftsleben zunehmend auch für mittelständische Unternehmen wichtig. Stevens English Training ist hierfür seit mehr als 30 Jahren der kompetente Coaching-Partner.

Bild oben: Junior Manager Stefan Stevens, Geschäftsführende Gesellschafter Sigrid und Michael Stevens (v.l.)
ANZEIGE
Mit der Glob­al­isierung der Wirtschaft und der zuneh­men­den in­ter­na­tio­nalen Geschäfts­bezie­hun­gen ist die Busi­ness-Kom­mu­nika­tion auch für viele mit­tel­ständische Un­terneh­mer in der Re­gion eine sprach­liche Her­aus­forderung ge­wor­den. „Ohne ei­nen fundierten und ver­hand­lungs­sicheren Sprach­schatz kann sich ein Un­terneh­men dabei nicht nach­haltig be­haupten“, weiß Michael Stevens aus sein­er täglichen Er­fahrung, denn die Fir­men, die ihre Mi­tar­bei­t­erin­nen und Mi­tar­beit­er zu Stevens En­glish Train­ing schick­en, for­mulieren eine ganz klare Er­war­tung­shal­tung: „Wir möcht­en, dass unsere Leute auf dem in­ter­na­tio­nalen Par­kett nicht nur beste­hen, son­dern sich auch sprach­lich wohlfühlen!“ Seit 1986 bi­etet Stevens En­glish Train­ing am Haupt­sitz auf der Rüt­ten­schei­der Straße in Es­sen En­glischkurse an. Aus klein­sten An­fän­gen wuchs in den 90er-Jahren sehr sch­nell eine Sprach­schule mit weit­eren Stan­dorten in Dort­mund und Köln und mit einem Dozen­ten­team, das mittler­weile rund 60 Train­er um­fasst: „Heute un­ter­richt­en wir Mi­tar­bei­t­erin­nen und Mi­tar­beit­er ver­schie­den­er Kun­den, von Kliniken, städtischen Ver­wal­tun­gen, von Gericht­en, aus Großkonz­er­nen und nun zuneh­mend auch aus dem Mit­tel­s­tand, der sein Busi­ness in den let­zten Jahren deut­lich mit in­ter­na­tio­nalen Kon­tak­ten aus­geweit­et hat“, beschreibt Si­grid Stevens die aktuelle En­twick­lung. „Dabei wer­den die An­forderun­gen an unsere Sprachkurse im­mer spezial­isiert­er for­muliert.“ Das nor­male „Busi­ness-En­glisch“ ist neben konkreten Fachkursen wie „Tech­ni­cal En­glish“ oder Spezialange­boten für Fachge­bi­ete wie Ju­ra, IT, Einkauf, Ver­trieb oder Mar­ket­ing ein wenig in den Hin­ter­grund ge­treten: „Ex­perten wollen sich in ihrem Fachge­bi­et mit in­ter­na­tio­nalen Kol­le­gen auf Au­gen­höhe un­ter­hal­ten und sind da­her sehr an Wortschatz und For­mulierungs­sicher­heit in­teressiert.“

Konzen­tra­tion auf die Busi­ness-Sprache

Junior Manager Stefan Stevens, Geschäftsführende Gesellschafter Sigrid und Michael Stevens (v.l.)
Ju­nior Ma­n­ag­er Ste­fan Stevens, Geschäfts­führende Ge­sellschafter Si­grid und Michael Stevens (v.l.)
„Diese Spezial­isierun­gen sind für uns eine be­son­dere Her­aus­forderung, der wir so pro­fes­sionell wie möglich gerecht wer­den möcht­en“, ergänzt Ste­fan Stevens, mit dem die zweite Fam­i­lien­gen­er­a­tion in das Lan­guage-Busi­ness hinein­wächst: „Im Ge­gen­satz zu unseren Wett­be­wer­bern ist bei uns die Konzen­tra­tion auf die Welt- und Busi­ness-Sprache En­glisch Teil des Konzeptes.“ – „Wir machen lie­ber ein Ange­bot ex­trem pro­fes­sionell und verzet­teln uns nicht mit ver­schie­de­nen Sprachen“, ist für Si­grid und Michael Stevens schon im­mer die Maxime ihres Er­folges gewe­sen. An den drei Stevens-Stan­dorten wer­den heute kont­inuier­lich rund 3.000 Schü­lerin­nen und Schüler auf un­ter­schiedlichen Sprach­levels un­ter­richtet. Vom klas­sischen Face-to-Face-Un­ter­richt in wöchentlichen Grup­pen-Kursen über in­di­vi­du­ellen Einzelun­ter­richt als Crash-Kurs bis hin zu Work­shops im „Vir­tu­al Class­room“ oder berufs­be­glei­t­en­dem „Train­ing on the Job“ sind bei Stevens alle Lern­for­men möglich. Auf Flex­i­bil­ität legt Stevens dabei großen Wert, „denn uns­er Un­ter­richt soll ja im laufen­d­en Be­trieb nicht als störend emp­fun­den wer­den, son­dern als hil­freiche Un­ter­stützung wirken, ge­nau da, wo und wann sie er­forder­lich ist“.

Nach­haltige Lern­er­folge

Der Empfangsbereich von Stevens English Training in Essen
Der Emp­fangs­bereich von Stevens En­glish Train­ing in Es­sen


Große Flex­i­bil­ität zeich­net auch die Preis- und Ver­trags­ges­tal­tung aus. Zum pauschalen Stun­den­preis kön­nen die Lern­grup­pen vari­a­bel ges­tal­tet wer­den, und langfristige Ver­trags­laufzeit­en sind auch nicht die Sache bei Stevens: „Unsere Kun­den haben ein mo­natlich­es Kündi­gungs­recht – oder an­ders ge­sagt: Sie buchen uns nur dann, wenn Sie uns wirk­lich brauchen!“ Hin­ter­grund des er­fol­greichen Geschäfts­mod­ells: „Nur wer mo­tiviert zu uns kommt, kann so­wohl kurzfristig als auch nach­haltig von sei­nen Lern­er­fol­gen pro­f­i­tieren“ – so die Er­fahrung der Fir­ma Stevens.

Kontakt

Kontaktdaten
Stevens GmbH
Rüttenscheider Straße 97a-99 · 45130 Essen
Telefon: 0201/877077-0 · Telefax: 0201/877077-77
office@stevens-english.de · www.stevens-english.de

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Ein lebendiges und praxisnahes Training
Ein lebendiges und praxisnahes Training
Stevens bietet an vier Standorten in NRW ein umfangreiches Kursangebot
Stevens bietet an vier Standorten in NRW ein umfangreiches Kursangebot