Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Intercity Hotel Duisburg eröffnet

30.000 Euro-Spende wurde überreicht

Bild oben: Thomas Willms (COO Deutsche Hospitality), Fußballprofi Christoph Metzelder, Veronika Henschel-Grontzki,
Nach dem Soft-Open­ing im Mai wurde das In­terc­i­ty Ho­tel Duis­burg am 31. Au­gust feier­lich eröffnet. Über 150 Gäste ka­men, darun­ter auch Duis­burgs Ober­bürg­ermeis­ter Sören Link. Das neueste Ho­tel bi­etet auf sechs Eta­gen ins­ge­samt 176 Zim­mer, darun­ter 95 Busi­ness-, 79 Busi­ness Plus- sowie zwei be­hin­derten­gerechte Zim­mer. Das gas­tronomische Ange­bot um­fasst ein Res­tau­rant und eine Bar. Bis zu 200 Ta­gungs­gäste fin­d­en in den vi­er Ve­r­an­s­tal­tungs­räu­men Platz. Das Ho­tel liegt un­mit­tel­bar am Haupt­bahn­hof; sein In­nen­de­sign trägt die Hand­schrift des italienischen Ar­chitek­ten Mat­teo Thun. Als Pro­jekt­part­n­er hat die B&L Gruppe den Neubau re­al­isiert. Die B&L Gruppe und die Deutsche Hos­pi­tal­i­ty als Dach­marke der In­terc­i­ty Ho­tel GmbH haben mittler­weile sechs Hotel­pro­jekte ge­mein­sam umge­set­zt. „In­terc­i­ty Ho­tel feiert dies­er Tage 30-jähriges Beste­hen, präsen­tiert sich aber dank des neuen De­signs von Mat­teo Thun so mod­ern wie nie zu­vor“, be­tonte COO Tho­mas Willms von der Deutschen Hos­pi­tal­i­ty. Ei­nen Höhep­unkt des Abends bildete eine Spende in Höhe von 30.000 Eu­ro, welche Willms an­läss­lich des 30-jähri­gen Beste­hens der In­terc­i­ty Ho­tel GmbH an den ehe­ma­li­gen Pro­fi­fußballer Chris­toph Metzelder und dessen gleich­namige Stif­tung über­gab. Metzelder zeigte sich sehr beein­druckt und ver­sprach, das Geld in Duis­burg für in­te­gra­tive und soziale Zwecke einzusetzen.

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Thomas Willms (COO Deutsche Hospitality), Fußballprofi Christoph Metzelder, Veronika Henschel-Grontzki,
Thomas Willms (COO Deutsche Hospitality), Fußballprofi Christoph Metzelder, Veronika Henschel-Grontzki,