Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Echte Perspektiven in Krisensituationen

Chief Restructuring Officer Till Wasner und sein Team unterstützen ins Trudeln geratene Unternehmen bei der Rückkehr in sicheres Fahrwasser sowie bei der nachhaltigen Positionierung am Markt.

ANZEIGE
„Hüte Dich da­vor, über je­man­den zu urteilen, ehe Du nicht eine Meile in sei­nen Mokassins ge­gan­gen bist.“ Welch große Be­deu­tung die­s­es in­dianische Sprich­wort in un­terneh­merischen Krisen hat, er­lebt Till Was­n­er, Grün­der von ECHTE PER­SPEK­TIVE täglich aufs Neue: Als Chief Re­struc­tur­ing Of­fi­cer (CRO) ist es seine Auf­gabe, ins Trudeln ger­atene Un­terneh­men zurück in sicheres Fahr­wass­er zu führen und nach­haltig am Markt zu po­si­tionieren. „Es ge­ht dabei so­wohl um klas­sische Sanierung als auch um echte Trans­for­ma­tion.“ Häu­fig ist eine solche nur mit einem radikalen Tur­naround zu schaf­fen, der konse­quente Maß­nah­men in der Um­set­zung er­fordert. „Meine Auf­gabe als CRO ist es, gesichtswahrend für den Un­terneh­mer in die aktuelle Geschäfts­si­t­u­a­tion ein- und, wo nötig, mit aller Entschlossen­heit durchzu­greifen. Es ge­ht nicht darum, über Beste­hen­des zu richt­en, son­dern um Neuaus­rich­tung“, so Till Was­n­er, der vor vielen Jahren selbst den in die Schie­flage ger­ate­nen Baustoffhan­del sein­er El­tern re­struk­turi­eren und mit dem Druck ein­er dro­hen­den In­sol­venz umge­hen musste.

Verän­derungsprozesse ein­leit­en


Auf­grund der ei­ge­nen Er­fahrun­gen, gel­ingt es ihm heute um­so bess­er, Un­terneh­mer in Krisenzeit­en zu un­ter­stützen und darin, so­wohl Op­ti­mis­mus als auch En­ergie für notwendige Verän­derungsprozesse freizusetzen. „Sch­ließlich weiß ich, wie es sich an­fühlt, in dies­er Si­t­u­a­tion zu sein. Gleichzeitig bin ich aber auch ein Beispiel dafür, dass man diese auswe­g­los er­schei­nende Si­t­u­a­tion über­ste­hen und so­gar gestärkt da­raus her­vorge­hen kann.“ Der kom­mu­nika­tions-, um­set­zungs- und mo­ti­va­tionss­tarke CRO ge­ht somit nicht nur mit ein­er aus­geprägten Kom­pe­tenz an die Ar­beit, son­dern legt auch ein ge­sun­des Maß an Em­pathie an den Tag. Gleich­es gilt für seine drei Part­n­er, mit de­nen er ge­mein­sam das Team von ECHTE PER­SPEK­TIVE bildet: Während Wirtschaft­sprüfer und Steuer­ber­ater Klaus Hägele auf die Re­struk­turierung und Be­r­a­tung von Un­terneh­men in Son­der­si­t­u­a­tio­nen, Rech­nungsle­gung, Un­terneh­mens­fi­nanzierung und -tran­sak­tio­nen spezial­isiert ist, liegt der Sch­w­er­punkt von René Kan­tehm als Di­plom-Be­trieb­swirt und Mas­ter of Busi­ness Ad­min­is­tra­tion in den Bereichen Fi­nanzierung, Con­trolling sowie in der in­ter­i­men, kaufmän­nischen Steuerung von Be­trieben. Der Vierte im Bunde ist CRO Sven Böhm, der als Ex­perte für den Bereich Merg­ers & Ac­qui­si­tions auf Zusam­men­führun­gen und Verkäufe von Un­terneh­men spezial­isiert ist. Ihr Ziel ist es, in krisel­n­den Fir­men das Rud­er herumzureißen und mit ihr­er Fachkom­pe­tenz eine ECHTE PER­SPEK­TIVE zu schaf­fen.

Auf Au­gen­höhe agieren

Till Wasner
Till Was­n­er


Der Weg in ruhiges Fahr­wass­er ist je­doch kein leichter und er­fordert oft ein­sch­nei­dende Maß­nah­men an allen Fron­ten: „Wir müssen sach­lich-an­a­lytisch vorge­hen, aber alle am Prozess Beteiligten mit­neh­men“, erk­lärt Till Was­n­er, der als (in­ter­imer) Geschäfts­führ­er (CEO), Un­terneh­mer, CRO und CFO für ganzheitliche Un­terneh­mensstruk­turen ve­r­ant­wortlich ist. Großen Wert lege er da­rauf, dem Kun­den men­sch­lich auf Au­gen­höhe zu begeg­nen und die un­terneh­merische Selb­stbes­tim­mung im ge­samten Prozess zu be­wahren. Mi­tar­beit­er wer­den an der Re­struk­turierung eben­so ak­tiv beteiligt und er­fahren im Ide­al­fall eine neue Iden­ti­fika­tion mit dem Un­terneh­men. „Zum Sch­luss bleibt mir nur noch die schöne Auf­gabe, mich selbst als tem­porären Mi­tar­beit­er durch die neu geschaf­fe­nen Struk­turen über­flüs­sig zu machen. Bei Be­darf be­gleite ich trans­for­mierte Un­terneh­men an­sch­ließend aber in Funk­tion eines Bei- oder Auf­sicht­s­rats weit­er.“ Was of­fen­sichtlich von seinem Ein­satz bleibt, ist somit die ECHTE PER­SPEK­TIVE.

Kontakt

Kontaktdaten
WIM GmbH - ECHTE PERSPEKTIVE
Brucknerstraße 2 · 42549 Velbert
Telefon: 02051/94805-71 · Telefax:  02051/94805-72
info@echte-perspektive.de · www.echte-perspektive.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Rene Kantehm
Rene Kantehm
Klaus Hägele
Klaus Hägele
Sven Böhm
Sven Böhm