Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Alles für den Betrieb

Vom Papierkorb bis zum Stapler: Die UDO BÄR GmbH & Co. KG mit Sitz in der Duisburger Innenstadt ist einer der führenden, international agierenden Versandhändler und Vollsortimenter für Betriebs-, Lager- und Büroeinrichtungen.

Bild oben: Elke Kirsch und Christian Lieb führen das Duisburger Unternehmen
ANZEIGE
Auf UDO BÄR ist Ver­lass. Der Name ste­ht für Stärke, Per­sön­lichkeit und Bo­den­haf­tung. UDO BÄR scheut keine Her­aus­forderung. Ganz nach dem Mot­to: Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lö­sun­gen. Derzeit feiert UDO BÄR sei­nen 25. Ge­burt­s­tag. Die­s­es Al­ter sym­bolisiert die per­fekte Mischung aus ju­gendlich­er Flex­i­bil­ität und aus­reichen­der Er­fahrung. Es ist nicht zulet­zt diese Kom­bi­na­tion, die von den Kun­den der UDO BÄR GmbH & Co. KG geschätzt wird.

Ka­t­a­log mit mehr als 60.000 Ar­tikeln

Elke Kirsch und Christian Lieb führen das Duisburger Unternehmen
Elke Kirsch und Chris­tian Lieb führen das Duis­burg­er Un­terneh­men
Das Un­terneh­men mit Haupt­sitz in der Duis­burg­er In­nen­s­tadt ist ein­er der führen­den, in­ter­na­tio­n­al agieren­den Ver­sand­händler und Voll­sor­ti­men­ter für Be­triebs-, Lager- und Büroein­rich­tun­gen. Die Band­breite reicht vom Er­ste-Hilfe-Kas­ten bis zum kom­plett aus­ges­tat­teten Hal­len­büro. Die al­pha­betisch ge­ord­nete Ar­tikel­liste be­gin­nt bei der „A4-Ablage“ und en­det beim „Zylin­der­schloss“. Dazwischen lie­gen Tausende von Pro­duk­ten aus den ver­schie­den­sten Kat­e­gorien. Die oft langjähri­gen Kun­den kom­men aus na­hezu allen Branchen, mit Sch­w­er­punk­ten auf Lo­gis­tik, Han­del und Pro­duk­tion. „Aber auch aus Bereichen wie Bil­dung und Ge­sund­heit stellen wir eine ver­stärkte Nach­frage fes­t“, erzählt Elke Kirsch. Die Duis­burg­erin führt das Un­terneh­men ge­mein­sam mit dem ge­bürti­gen Ober­franken Chris­tian Lieb. „Ob Ein­mann­be­trieb, klas­sisch­er Mit­tel­s­tand oder DAX-Konz­ern – wir sind die richti­gen An­sprech­part­n­er“, be­tont Chris­tian Lieb. Eine Min­destbestell­menge gibt es bei UDO BÄR nicht. Wer nur ei­nen einzi­gen Pa­pierko­rb benötigt, or­dert eben nur ei­nen einzi­gen Pa­pierko­rb. „Wir neh­men je­den Auf­trag ern­st“, sagt der Wahl-Duis­burg­er. Mehr als 60.000 ver­schie­dene Ar­tikel um­fasst der mehr als 1.000 Seit­en starke Ka­t­a­log. Er er­reichte im Jahr 2016 et­wa 200.000 Un­terneh­men in Deutsch­land und im be­nach­barten Aus­land. „Und in unser­er elek­tronischen Daten­bank ist die Auswahl noch ein­mal um ein Viel­fach­es größer“, sagt Chris­tian Lieb. Der On­line-Shop ist stets auf dem neuesten Stand. Eine be­di­e­nungs­fre­undliche Navi­ga­tion garan­tiert ein­fach­es Suchen, Fin­d­en und Bestellen. UDO BÄR hat aus Tra­di­tion die Nase ganz weit vorn. Bere­its Mitte der 90er-Jahre startete das da­mals noch sehr junge Un­terneh­men eine kun­den­fre­undliche Rev­o­lu­tion in der B2B-Ver­sand­han­dels­branche: durch die Ein­führung des „Frei-Haus-Preis­es“ in Deutsch­land. „Ab die­sem Zeit­punkt gab es nur noch ei­nen Verkauf­spreis in­k­lu­sive aller Nebenkosten wie Fracht, Ver­pack­ung und Ver­sicherung. Ein halbes Jahr später zog die Branche nach und über­nahm das Mod­el­l“, erzählt Elke Kirsch. Es fol­gt die En­twick­lung und Ein­führung des er­sten in­ter­ak­tiv­en Pro­duk­tka­t­a­lo­ges auf CD – ein­mal mehr sind die Duis­burg­er in der Vor­reit­er­rolle.

So­gar An­fra­gen aus Übersee

Lager-Lösungen gehören zu den Spezialitäten des Unternehmens
Lager-Lö­sun­gen ge­hören zu den Spezial­itäten des Un­terneh­mens

Be­trieb­sauss­tat­tung, Lagerbe­darf, Tran­s­port­sys­teme, Büroein­rich­tung und Sicher­heit­sauss­tat­tung sind bis heute die fünf Kernkom­pe­tenzen der Fir­ma. „Um genü­gend Stau­raum zu schaf­fen, bekommt man beispiel­sweise bei uns für je­den Zweck das passende Re­gal“, so Elke Kirsch. In Sachen Tran­s­port und Ver­la­dung reicht das Port­fo­lio von Rädern und Rollen bis hin zum hand­be­triebe­nen Sta­pler. Und bei der Büroein­rich­tung fin­d­en u.a. auch Arzt­prax­en und An­walt­skan­zleien das Passende. Bei UDO BÄR, An­fang der 90er-Jahre in Duis­burg ge­grün­det, ist man stolz auf die Hei­mat im Re­vi­er und ar­beit­et gern mit Part­n­ern an Rhein und Ruhr zusam­men. Doch das Betä­ti­gungs­feld ge­ht weit übers Ruhrge­bi­et, ja so­gar über Deutsch­land hi­naus. Mit vi­er weit­eren Ver­triebs­ge­sellschaften ist man in Öster­reich, der Sch­weiz, den Nied­er­lan­den und in Frankreich vertreten. „Ger­ade haben wir eine An­frage aus Übersee bekom­men“, nen­nt Geschäfts­führ­er Chris­tian Lieb ein weit­eres Beispiel für die in­ter­na­tio­nale Aus­rich­tung. „Wir küm­mern uns auf Wun­sch auch um die Zol­lab­wick­lung und sor­gen für die Mon­tage am Aus­lands­s­tan­dort“, fügt seine Kol­le­gin hinzu. Bestellt wird per Mausk­lick, An­ruf oder Fax. „Viele Kun­den nutzen auch die pro­fes­sionellen E-Pro­cure­ment-Lö­sun­gen, ei­nen weit­eren wichti­gen Ange­bots­bereich von UDO BÄR“, erk­lärt Elke Kirsch. Solche Lö­sun­gen um­fassen u.a. die Bere­it­stel­lung elek­tronisch­er Ka­t­a­loge nach in­di­vi­du­ellen Wün­schen. „Sie sparen durch kurze virtuelle Beschaf­fungswege Zeit und Geld. Eine gezielte Be­r­a­tung und Be­glei­tung vor, während und nach der Um­set­zung ist dabei selb­stver­ständlich.“ Derzeit ar­beit­et man in Duis­burg an ein­er Mul­ti-Lie­fer­an­ten-Platt­form. Die Idee dahin­ter: Über ei­nen On­line-An­bi­eter lässt sich alles be­sor­gen, was im gewer­blichen Bereich benötigt wird. Sei es die Sicher­heitsweste für den Lkw-Fahr­er oder die spezielle Soft­ware für die Mi­tar­bei­t­erin in der Buch­hal­tung.

Ser­vice aus ein­er Hand

Wer die Hotline wählt, erreicht kompetente Fachberaterinnen und -berater
Wer die Hot­line wählt, er­reicht kom­pe­tente Fach­ber­a­terin­nen und -be­r­ater
Doch bere­its heute ste­ht UDO BÄR in seinem Meti­er für ho­hen Ser­vice aus ein­er Hand. Dabei set­zt die Geschäft­slei­tung ex­pl­iz­it auf per­sön­liche An­sprache. Wer die Hot­line-Num­mer wählt, lan­det di­rekt bei einem Fach­ber­ater. „Und wenn es sich um eine kom­plexere An­gele­gen­heit han­delt, fahren wir auch gerne zum Kun­den“, be­tont Chris­tian Lieb. „Uns­er kom­pe­tentes Außen­di­en­st­team ste­ht jed­erzeit zur Ver­fü­gung. Unsere hoch qual­i­fizierten Key-Ac­count-Ma­n­ag­er sind speziell bei der Re­al­isierung von Großpro­jek­ten die passen­den An­sprech­part­n­er – von der Be­r­a­tung über die Pla­nung bis zur In­be­trieb­nahme. Im Ver­triebsin­nen­di­enst küm­mern sich er­fahrene Mi­tar­bei­t­erin­nen und Mi­tar­beit­er um be­son­dere Kun­de­nan­forderun­gen und bi­eten mit einem um­fan­greichen Beschaf­fungsser­vice in den meis­ten Fällen die passende Lö­sung.“ Knapp 130 Beschäftigte sind für UDO BÄR tätig, die meis­ten davon am Stan­dort Duis­burg. „Ein wichtiges Ziel unseres ge­samten Teams ist es im­mer, den Beschaf­fungsprozess für den Kun­den so ein­fach und so kom­fort­a­bel wie möglich zu ges­tal­ten“, sagt Chris­tian Lieb. Mit einem aus­tausch­baren Stan­dard-Ser­vice sei das nicht zu schaf­fen. In­di­vi­d­u­al­ität heißt das Za­u­ber­wort. „Dafür ste­hen wir mit unserem guten und sym­pa­thischen Na­men“, sagt Elke Kirsch. Das passt per­fekt zu der Vi­sion, die UDO BÄR – ganz im Sinne ein­er trans­par­en­ten Un­terneh­men­spol­i­tik – auf sein­er In­ter­net­seite veröf­fentlicht hat: Man will zu den kun­den­fre­undlich­sten An­bi­etern der Branche ge­hören. „Diese Vi­sion vereint für UDO BÄR alle Her­aus­forderun­gen des Marktes in Bezug auf höhere Qual­itäts­s­tan­dards für Pro­dukte und Di­en­stleis­tun­gen und ist Mess­latte und An­spruch zu­gleich. Den Kun­den in den Mit­telpunkt aller Be­mühun­gen und Tätigkeit­en zu stellen, da­rauf ist der Fokus zu richt­en.“

Kontakt

Kontaktdaten
UDO BÄR GmbH & Co. KG
Obermauerstraße 1-3 · 47051 Duisburg
Telefon: 0203/28277-420 · Telefax: 0203/28277-450
service@udobaer.de · Online-Shop: www.udobaer.de

Ausgabe 01/2017



WEITERE INHALTE

Ein komplettes Büro gefällig? Kein Problem für UDO BÄR!
Ein komplettes Büro gefällig? Kein Problem für UDO BÄR!
Ob Einmannbetrieb, klassischer Mittelstand oder DAX-Konzern – wir sind die richtigen Ansprechpartner“, betont Christian Lieb
Ob Einmannbetrieb, klassischer Mittelstand oder DAX-Konzern – wir sind die richtigen Ansprechpartner“, betont Christian Lieb
Eine gezielte Beratung und Begleitung vor, während und nach der Umsetzung ist selbstverständlich“, sagt Elke Kirsch
Eine gezielte Beratung und Begleitung vor, während und nach der Umsetzung ist selbstverständlich“, sagt Elke Kirsch