Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Flächendeckenden Breitbandausbau

Breitbandkoordinator Friedhelm Bosse-Wyczisk hat die Arbeit aufgenommen

Bild oben: Breitbandkoordinator Friedhelm Bosse-Wyczisk
Sch­nelles In­ter­net gewin­nt in Zeit­en der zuneh­men­den Dig­i­tal­isierung vor allem für Un­terneh­men im­mer mehr an Be­deu­tung. Seit Mai die­s­es Jahres küm­mert sich Fried­helm Bosse-Wy­czisk de­shalb als neuer Bre­it­band­ko­or­d­i­na­tor des Kreis­es Un­na bzw. der Wirtschafts­förderung um den flächen­deck­en­den Bre­it­ban­daus­bau mit in­no­va­tiv­er Glas­fasertech­nolo­gie in den zehn Städten und Ge­mein­den. „Vor­rangige Auf­gabe des neuen Bre­it­band­ko­or­d­i­na­tors ist die Anal­yse, Pla­nung und Ver­net­zung der Bre­it­ban­dak­tiv­itäten, um den markt­getriebe­nen Net­zaus­bau vo­ranzubrin­gen oder För­der­mit­tel dort einzuwer­ben, wo der Wett­be­werb ver­sagt“, erk­lärt WFG-Prokurist Chris­toph Gutzeit. „Eine mein­er Haup­tauf­gaben beste­ht darin, die in­terkom­mu­nale Zusam­me­nar­beit zu fördern, Syn­ergie­ef­fekte zu erken­nen und zu nutzen“, erk­lärt Fried­helm Bosse-Wy­czisk sei­nen Auf­gaben­bereich. Der 61-Jährige fungiert nicht nur als zen­traler An­sprech­part­n­er für die Kom­mu­nen, son­dern ste­ht auch Un­terneh­men, Ver­sorg­ern und Telekom­mu­nika­tion­san­bi­etern für alle Fra­gen rund um den Bre­it­ban­daus­bau vor Ort zur Seite. Mit­tel- bis langfristiges Ziel von Bosse-Wy­czisk ist es zu­dem, die pe­ripher gele­ge­nen Gewer­bege­bi­ete des Kreis­es durch eine Hauptlei­tung an das sch­nelle In­ter­net anzu­bin­den.


Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Breitbandkoordinator Friedhelm Bosse-Wyczisk
Breitbandkoordinator Friedhelm Bosse-Wyczisk