Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren

Dritter Gründertag „Ruhrpott Legenden“ im Dortmunder U

Bild oben: Im Dortmunder U (v.l.): Dennis Soldmann, stellvertretender Vorsitzender der WJ, Holger Manzke, Nikolas Schran, Ben Küstner, Nico Hemmann, Anja Sommerfeld, Marco Di Venanzio, Oliver Sopalla
Wie aus ein­er Vi­sion ein funk­tionieren­des Geschäfts­mod­ell wird und welche Stolper- und Meilen­steine auf dem Weg dor­thin warten, berichteten am 17. Ju­ni krea­tive Köpfe aus dem Ruhr­pott, die sich er­fol­greich selb­st­ständig ge­macht haben. Mit dabei: Niko­las Schran, Grün­der von „Sell­up Con­sult­ing Gmb­H“ sowie Oliv­er So­pal­la, Ve­r­an­s­tal­ter von „Weine vor Freude“, „Fes­ti­val der Dort­mun­der Bierkul­tur“ und „koks.dig­i­tal“. Außer­dem An­ja Som­mer­feld, Grün­derin der „Azeti Net­works AG“ und Ben Küst­n­er, Grün­der der Pott­salat GmbH. In­haltlich bre­it ge­fächert ging es vor rund 50 Teil­neh­mern u.a. darum, wie man Rücksch­läge als Chan­cen nutzt und was zu beacht­en ist, wenn eine Geschäfts­bezie­hung in die Brüche ge­ht. „Wir freuen uns sehr, dass erneut span­nende Per­sön­lichkeit­en aus der Start-Up-Szene unser­er Ein­la­dung ge­fol­gt sind und den An­we­sen­den ei­nen tie­fen Ein­blick in ihre ganz per­sön­liche Un­terneh­mens­geschichte gegeben haben“, so Mar­co Di Ve­nanzio, Vor­sitzen­der der Wirtschaft­sju­nioren (WJ) Dort­mund Kreis Un­na Hamm, die den drit­ten Grün­der­tag un­ter dem Mot­to „Ruhr­pott Le­g­en­den“ im Dort­mun­der U-Turm or­gan­isiert hat­ten. Als Teil ein­er der größten Wirtschaftsver­bände Deutsch­lands ge­hört es zu den vor­rangi­gen Zielen der WJ, Un­terneh­mer­tum und Selb­ständigkeit zu fördern. „Wir möcht­en Grün­der und Un­terneh­mer aus der Re­gion auf ihrem beru­flichen Weg un­ter­stützen. Mit der Ve­r­an­s­tal­tung hi­er im Dort­mun­der U haben wir 2015 ein neues Ve­r­an­s­tal­tungs­for­mat ins Leben gerufen, dass ei­nen Bei­trag dazu leis­tet. Die Teil­neh­mer kön­nen hi­er von den Er­fahrun­gen der Start-Ups ler­nen. Die Rück­mel­dun­gen sind auf je­den Fall sehr pos­i­tiv“, er­läutert WJ-Mit­glied Ni­co Hem­mann, der die „Ruhr­pott Le­g­en­den“ mit seinem Res­sort „Un­terneh­mer­tum“
ko­or­diniert.

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Im Dortmunder U (v.l.): Dennis Soldmann, stellvertretender Vorsitzender der WJ, Holger Manzke, Nikolas Schran, Ben Küstner, Nico Hemmann, Anja Sommerfeld, Marco Di Venanzio, Oliver Sopalla
Im Dortmunder U (v.l.): Dennis Soldmann, stellvertretender Vorsitzender der WJ, Holger Manzke, Nikolas Schran, Ben Küstner, Nico Hemmann, Anja Sommerfeld, Marco Di Venanzio, Oliver Sopalla