Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Management

Manager-Apps


BWL Kenn­zahlen

Nach­sch­la­gen, ver­ste­hen und berech­nen

Ta­gung, Meet­ing, Mes­sevor­trag – Fach­be­griffe lie­gen in der Luft. Sie kön­nen Bull­shit-Bin­go spielen oder via BWL Kenn­zahlen-App fach­lich fundiert dem Vor­trag ver­fol­gen. Die App bi­etet Ih­nen ei­nen um­fan­greichen Über­blick über alle wichti­gen Kenn­zahlen aus den Bereichen Er­folg und Bi­lanz, Lo­gis­tik, Liquid­ität, Per­so­n­al­wirtschaft, Mar­ket­ing und Ver­trieb, Forschung und En­twick­lung sowie Fi­nanzierung. Zusät­zlich zur Def­i­ni­tion und Beschrei­bung der Kenn­zahlen bi­etet Ih­nen BWL Kenn­zahlen auch die Möglichkeit, diese zu berech­nen. So kön­nen Sie z.B. die Per­so­n­al­in­ten­sität an­hand der Per­so­n­alaufwen­dun­gen und Be­trieb­sleis­tung berech­nen. Auch kön­nen Sie Deck­ungs­gra­drech­nun­gen er­stellen oder eine Ab­schrei­bungsquote für Maschi­nen oder son­stige An­lagegüter er­mit­teln. Die Be­nutze­r­ober­fläche der App ist dabei ein­fach und in­tu­i­tiv aufge­baut. Auch eignet sich die App zum Studi­um und bei be­trie­blich­er Fort­bil­dung. Faz­it: Die wichtig­sten Kenn­zahlen im­mer dabei! Kosten­los er­hältlich für An­droid und für 0,99 Eu­ro für iOS.


Lie­feran­do.de

Es­sen bestellen

Wenn der Hunger kommt und das Pro­jekt ruft, dann ist der Lie­ferser­vice im Büro oder im Be­trieb eine gute Al­ter­na­tive. Mit der Lie­feran­do.de-App kön­nen Sie aus über 10.000 ver­schie­de­nen Res­tau­rants und Lie­ferser­vices in Ihr­er Umge­bung be­quem Burg­er, Piz­za, Pas­ta, Sushi, Salate und vie­les mehr bestellen. Egal ob in Es­sen, Kre­feld, Neuss, Dort­mund oder Düs­sel­dorf, ein­fach die Postleitzahl eingeben oder per GPS den ei­ge­nen Stan­dort bes­tim­men lassen, und schon zeigt die App, welch­er Lie­ferser­vice sich in Ihr­er Umge­bung befin­d­et oder ins Büro lie­fert. Jet­zt nur noch das Es­sen auswählen, Getränke hinzufü­gen und die Bestel­lung ab­schick­en – in Kürze ist Ihr Es­sen da. Lie­feran­do.de bi­etet Ih­nen dabei viele Zah­lungs­möglichkeit­en wie Pay­Pal, Kred­itkarte oder bar zur Auswahl. Auch bi­etet die App ein Treuepunkte-Sys­tem, mit dem man bei regelmäßiger Bestel­lung Geld sparen kann. Abgerun­det wird das Ganze noch durch die Op­tion Lie­fer­di­en­ste zu be­w­erten und zu ver­gleichen. Faz­it: Es­sen ist da. Kosten­los er­hältlich für An­droid, iOS und Win­dows Phone.


POSTI­DENT

Wer bin ich?

Mit der POSTI­DENT-App kön­nen Sie sich jet­zt be­quem und ein­fach von zu Hause, aus dem Büro oder mo­bil in nur weni­gen Minuten iden­ti­fizieren. Je nach An­bi­eter, für den Sie die Iden­ti­fizierung durch­führen, kön­nen Sie sich en­twed­er di­rekt per Videochat oder auch durch Auf­nah­men Ihr­er Ausweis­doku­mente und Ihres Pro­fils iden­ti­fizieren. Die Prü­fung Ihr­er Dat­en er­fol­gt durch Call-Cen­ter-Mi­tar­beit­er der Deutschen Post AG. Die Iden­ti­fizierungsver­fahren sind recht­skon­form, sich­er und funk­tionieren in nur weni­gen Schrit­ten. Geben Sie ein­fach die Vor­gangs­num­mer ein, die Sie en­twed­er vom An­bi­eter selbst oder von der Deutschen Post AG er­hal­ten haben. Die App führt Sie an­sch­ließend durch den Vor­gang. Bei POSTI­DENT durch Videochat erk­lärt Ih­nen zu­dem ein Mi­tar­beit­er der Deutschen Post, wie das Ver­fahren im De­tail funk­tioniert. Einzige Vo­raus­set­zun­gen für die Nutzung der App sind ein Per­so­n­alausweis oder Reise­p­ass und gegebe­nen­falls ein Führ­er­schein sowie die Möglichkeit, eine mTAN via SMS zu emp­fan­gen. Faz­it: Ein Weg ges­part. Kosten­los er­hältlich für An­droid und iOS.


Zi­tate

Nicht auf den Mund ge­fall­en

Sie suchen ein knackiges Zi­tat, um Ihre Präsen­ta­tion aufzu­pep­pen? Frischen Wind für Ihren Vor­trag? Eine kleine Frech­heit für die näch­ste Mail? Vergessen Sie die Fachz­i­tate von Wirtschafts­größen wie Jerome Mc­Carthy oder N. Gre­go­ry Mankiw – sie sind nicht der Weisheit let­zter Sch­luss und wer­den oft von Fach­frem­den nicht ver­s­tan­den. Mit der Zi­tate App dage­gen sind Sie nie sprach­los. Die App be­di­ent sich der Weisheit viel­er größer Denk­er unser­er Zeit und ver­sorgt Sie zu­dem mit De­tails zu Beruf oder Qual­i­fizierung der zi­tierten Au­toren. Beispiel ge­fäl­lig: „Das un­sym­pa­thische an Com­put­ern ist, dass sie nur ja oder nein sa­gen kön­nen, aber nicht vielleicht.“ – Brigitte Bar­dot. Mit solchen Aus­sa­gen setzen Sie der grauen und tris­ten Anei­nan­der­rei­hung von Zah­lenkolon­nen und Fachter­mi­ni ein Ende. Er­stellen Sie dabei auch Fa­voriten Ihr­er lieb­sten Zi­tate oder lassen Sie sich ganz ein­fach von einem zufäl­li­gen aus­gewähl­ten Zi­tat über­raschen. Faz­it: Sin­n­volle Zi­tate für Busi­ness-Quer­denk­er. Kosten­los er­hältlich für An­droid.

An­dré Sarin | re­dak­tion@re­vi­er-ma­n­ag­er.de

Ausgabe 09/2016