Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Event

Teambuilding unter Segeln

Der erste Team Cup NRW auf dem Baldeneysee war ein voller Erfolg. Nach der positiven Resonanz steht für den ETUF fest, dass die Regatta im Sommer 2017 erneut stattfinden wird.

Bild oben: Kaum eine Sportart entwickelt solch eine Teamdynamik wie das Segeln
Das Per­so­n­al ist eine der wichtig­sten Res­sour­cen eines Un­terneh­mens, we­shalb eine gute Ver­net­zung zwischen den Mi­tar­beit­ern wesentlich dazu beiträgt, dass das Un­terneh­men als Ganzes er­fol­greich ist. Wirk­lich gutes Team­work kann nur ein einge­spieltes Mi­tar­beit­er-Team leis­ten, in dem alle kooperi­eren. Durch den Team Cup NRW, der die­sen Som­mer er­st­mals von dem Es­sen­er Verein ETUF (Es­sen­er Turn- und Fechtk­lub) aus­gerichtet wurde, wird mit­tel­ständischen Un­terneh­men das Er­leb­nis eines Team­build­ings un­ter Segeln er­möglicht. Schon im Vor­feld kon­nte sich der ETUF über reges In­teresse am neuen Ve­r­an­s­tal­tungs­for­mat freuen. Un­ter der Schirmherrschaft von Gar­relt Duin, Min­is­ter für Wirtschaft, En­ergie, In­dus­trie, Mit­tel­s­tand und Hand­w­erk des Lan­des Nor­drhein-West­falen, er­lebten die Teil­neh­mer am 20. Au­gust auf dem Bal­deney­see, wie das Segeln ein Team zusam­men­sch­weißt.

Team­build­ing par ex­cel­lence

Kaum eine Sportart entwickelt solch eine Teamdynamik wie das Segeln
Kaum eine Spor­tart en­twick­elt solch eine Team­dy­namik wie das Segeln
Bei dem neu ge­grün­de­ten Team Cup NRW ste­ht neben dem Team­build­ing in­n­er­halb mit­tel­ständisch­er Fir­men das Knüpfen von Kon­tak­ten zwischen den Teams im Vorder­grund. Kaum eine Spor­tart en­twick­elt solch eine Team­dy­namik wie das Segeln, da es an Bord un­er­läss­lich ist, dass sich alle Crew-Mit­glied­er aufei­nan­der ver­lassen kön­nen. Alle müssen mit an­pack­en und jede Tätigkeit bee­in­flusst das ge­mein­same Vor­wärt­skom­men. Er­folge wer­den ge­mein­sam er­run­gen und gleichzeitig wird der Stress des All­t­ags im Um­gang mit Wind und Na­tur abge­baut. Auf diese Weise wer­den auf dem Wass­er das Ver­trauen aus­ge­baut und Bezie­hun­gen ver­tieft. Dabei kommt der Spaß­fak­tor nicht zu kurz. An der diesjähri­gen Re­gat­ta nah­men vi­er Un­terneh­men teil, die in Teams von zwei bis fünf Per­so­n­en auf sch­nellen J22-Booten in Flee­traces ge­genei­nan­der segel­ten, wobei jedes Boot von einem er­fahre­nen Skip­per des ETUF ges­teuert wurde. Segel­er­fahrung der Team-Mit­glied­er ist nicht er­forder­lich. Die Pre­miere der Team Cup NRW-Re­gat­ta im Au­gust zeigte, dass die In­ten­tion der Ve­r­an­s­tal­ter aufging. Mit viel Son­nen­schein und ein­er frischen Brise hät­ten die Wet­ter­ver­hält­nisse nicht bess­er sein kön­nen. Peter Späth, Or­gan­isa­tor der Ve­r­an­s­tal­tung seit­ens des ETUF, ver­buchte den Tag als „vollen Er­folg für das Event, die Teams und den Segel­s­port“. Dabei boten die Seeter­rassen den zahl­reichen Be­such­ern des Events ei­nen Lo­gen­platz, um das Gesche­hen auf dem Wass­er in der er­sten Rei­he mitzuer­leben.

Die Re­gat­ta-Teams

Die Sieger des ersten Team-Cup. NRW: das Team der Easy Software AG
Die Sieger des er­sten Team-Cup. NRW: das Team der Easy Soft­ware AG

Die Fir­men Easy Soft­ware AG, die Pri­vate Ver­mö­gensver­wal­tung AG, der RE­VI­ER MA­N­AG­ER und die BMW Nied­er­las­sung Es­sen boten sich ein span­nen­des Du­ell auf dem Wass­er. Die Re­gat­ta un­terteilte sich in zwei Wet­tkampf­phasen. Nach der er­sten Phase stärk­ten sich die Teams bei einem Grill­buf­fet auf der Seeter­rasse. Die Zeit wurde außer­dem genutzt, um sich in­n­er­halb und zwischen den Teams auszu­tauschen. Sieger des Tages war das Team der Easy Soft­ware AG. Es ge­wann den er­sten Team Cup-Pokal und darf sei­nen Ti­tel im näch­sten Jahr kosten­los verteidi­gen. Nach der Siegerehrung bot sich in lock­erem Am­bi­ente noch ein­mal der Rück­blick auf die Ve­r­an­s­tal­tung. „Der heutige Tag war für mich und uns­er Team ein sehr gelun­genes Er­leb­nis mit sehr viel Spaß, tollen Kon­tak­ten, ein­er top Or­gan­i­sa­tion und wirk­lich leck­erem Es­sen“, fasste Si­mon Edu vom RE­VI­ER MA­N­AG­ER den Team Cup NRW zusam­men. Nach der pos­i­tiv­en Re­s­o­nanz ste­ht für die ETUF-Segel­riege fest, dass sie auch 2017 wied­er zum Team Cup NRW ein­la­den wird. Als möglich­er Ter­min wird derzeit das Woch­e­nende 8./9. Juli 2017 ge­han­delt. Auf die endgültige Geneh­mi­gung von der Bezirk­s­regierung Düs­sel­dorf muss noch ge­wartet wer­den. Weitere In­for­ma­tio­nen fin­d­en In­teressierte un­ter www.team-cup.nrw.

Kontakt

Kontaktdaten
ETUF e.V. – Essener Turn- und Fechtklub
Freiherr-vom-Stein-Straße 204a · 45133 Essen
Telefon: 0201/444144
etuf-essen@t-online.de · www.etuf.de

Ausgabe 09/2016