Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

3. Gründer-Forum NRW

Initiativkreis Ruhr zeichnet Startup UVIS aus

Bild oben: (Foto: Initiativkreis Ruhr)
Ul­tra­vi­o­lettes Licht ge­gen Keime an Roll­trep­pen: Mit die­sem Konzept haben die Grün­derin­nen von UVIS den Start­up-Pitch beim drit­ten Grün­der-Fo­rum NRW 2017 ge­won­nen. Tan­ja Nick­el und Katha­ri­na Obla­den set­zten sich ge­gen drei weitere Grün­derteams durch. Der vom Ini­tia­tivkreis Ruhr ver­lie­hene Preis ist mit 10.000 Eu­ro dotiert. „Das ho­he Niveau hat gezeigt: Es gibt eine Fülle von vielver­sprechen­den Ideen und konkreten An­sätzen für in­no­va­tive Star­tups. Davon kann unsere Re­gion pro­f­i­tieren“, sagte Dirk Opal­ka, Geschäfts­führ­er der Ini­tia­tivkreis Ruhr GmbH. „Der Preis soll den jun­gen Grün­derin­nen weit­eren Schub geben. Mit ihr­er Schaf­fen­skraft sor­gen Star­tups wie die­s­es für In­no­va­tio­nen und eine stetige Mod­er­nisierung unser­er Wirtschaft. Ich wün­sche dem Team auch weit­er­hin viel Er­folg.“ Die UVIS UV-In­no­va­tive So­lu­tions GmbH mit Sitz in Köln gibt es seit 2016. Das Start­up-Duo hat ein pa­ten­tiertes Mo­d­ul für die En­tkei­mung von Fahrtrep­pen-Han­dläufen durch ul­tra­vi­o­lettes Licht en­twick­elt. Diese bil­den eine der häu­fig­sten In­fek­tion­squellen im öf­fentlichen Raum. Beim Pitch im Fokus stan­den Star­tups, die es noch nicht länger als zwei Jahre gibt, und die aus den Branchen Chemie & neue Werk­stoffe, En­ergie & In­dus­trie, Life Sci­ences & Ge­sund­heit, Lo­gis­tik & Han­del sowie Dig­i­tale Wirtschaft stam­men. Die Top-10-Be­wer­ber freuten sich über ein Ex­perten-Feed­back zu ihrem Geschäfts­mod­ell. Die besten vi­er Star­tups ge­wan­nen ein Pitch-Train­ing sowie die Ein­la­dung zur Präsen­ta­tion ihres Un­terneh­mens beim Grün­der-Fo­rum NRW.

Ausgabe 03/2017



WEITERE INHALTE

(Foto: Initiativkreis Ruhr)
(Foto: Initiativkreis Ruhr)